Bau-Update zu den „KfW-55-Effizienzhäusern“ in Kaufbeuren

Die ersten Schneeglöckchen strecken ihre Blüten bereits der Sonne entgegen – und so geht es nach einer kurzen Winterpause schon seit Anfang Februar im ersten Bauabschnitt unserer KfW-55-Effizienzhäuser in der Apfeltranger Straße in Kaufbeuren mit dem Hochbau zügig weiter: Die Konstruktion der ersten Häuser mit Hülle, Fenstern und Fassade steht bereits. Nun erfolgt die Abdichtung für Dächer und Terrassen, und im nächsten Schritt sind dann der Trockenbau und die Rohinstallation an der Reihe.

Die geplanten Reihenhäuser werden nicht nur besonders energieeffizient sein. Wir achten beim Bau auch auf den nachhaltigen Einsatz von Werkstoffen: Die gesamte Gebäudehülle besteht aus dem nachwachsenden Arbeitsmaterial Holz. Lediglich Decken und Trennwände zwischen den Häusern sind aus Schall- und Brandschutzgründen aus Beton. Hier verwenden wir vorgefertigte Bauteile als massive Wand zwischen den Häusern, im Keller und als Decken.

Mehr zu dem Bauprojekt mit dem Namen „Con Bravura“ in Kaufbeuren erfahren Sie hier

Kaufbeuren-ConBravura-
Kaufbeuren-ConBravura-


26.02.2021

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.