Kaufbeuren – Baustelle weicht langsam erkennbarem Wohnraum

Das frühlingshafte Wetter lässt uns nun, nach dem harten Winter auf der Baustelle in Kaufbeuren gut vorankommen: Die erste Hausreihe mit „Andante“-Häusern ist gebaut, der Estrich wird verlegt und somit weicht das Baustellen-Feeling langsam erkennbarem Wohnraum.

Auch bei der zweiten Hausreihe steht bald der komplette Rohbau und die Fassaden und die „Piano“ -Häuser nehmen Form an. Genauso wie das Mehrfamilienhaus, hier hat der Erdaushub stattgefunden und bald geht es mit dem Bau des Untergeschosses und der Tiefgarage los.

Aber sehen sie selbst!

IMG
IMG
IMG
IMG
IMG
IMG