Bau-Update Kaufbeuren: Draußen schneit’s, drinnen wird gewerkelt

Hurra, es schneit - und da der Winter in Kaufbeuren auch in diesem Jahr schneereich ist, haben die ersten Kinder in unserem neuen Wohnquartier in der Georg-Riedel-Straße bereits ein paar Schneemänner errichtet. Ihre Familien sind dort vor kurzem eingezogen, denn wir hatten die Häuser im ersten Bauabschnitt im Oktober und November an ihre neuen Eigentümer übergeben.

Damit ist unser Bauvorhaben in Kaufbeuren längst nicht abgeschlossen. Derzeit errichten wir drei weitere Häuserreihen mit 18 KfW-55 EE Effizienzhäusern - und auch hier können sich die Baufortschritte sehen lassen: Die zwei Häuserreihen sind bereits aufgestellt, d. h. die komplette Außenhülle steht, inklusive Fenster, Rollläden und Leitungsschlitzen, und die Fassade selbst ist schon mit langlebiger, vorvergrauter Holzschalung verkleidet. Wieso unsere Bauvorhaben so rasch voranschreiten, ist schnell erklärt: Die komplette Außenhülle wird im Werk vorgefertigt und auf der Baustelle „nur“ noch montiert. Durch den hohen Vorfertigungsgrad erreichen wir eine Topqualität, die auf einer „herkömmlichen“ Baustelle sonst nur sehr schwer zu realisieren ist.

Unseren Mitarbeitern und Partnerfirmen auf der Baustelle können Schnee und Nässe also nichts anhaben, sie beginnen bereits mit dem Innenausbau. Übrigens: Die 12 Häuser im nächsten Bauabschnitt sind als KfW-55 EE Effizienzhäuser geplant. Allen Kaufinteressenten empfehlen wir, jetzt dringend die Kaufentscheidung zu treffen und rechtzeitig bis 31. Januar 2022 Anträge auf Fördermittel zu stellen. Denn ab dem 1. Februar entfallen alle Zuschüsse beim Energiestandard 55 EE: 26.250 € je Wohneinheit.

Kaufbeuren-
Kaufbeuren-

10.12.2021

Das ist das Haus vom Ni-ko-laus

Kennen Sie das noch? Das Kinderspiel, bei dem es darum geht, ein Haus zu zeichnen – allerdings ohne den Stift abzusetzen oder eine Linie doppelt zu ziehen? Und kriegen Sie es auch noch hin? Es gibt übrigens mehr als eine Möglichkeit ans Ziel zu kommen! Je nachdem, wie man die Regeln auslegt, sind es 44 oder sogar 88 Möglichkeiten. Falls Sie am Nikolaus-Tag ein bisschen Zeit haben, probieren Sie es einfach mal aus! Nicht nur der Nikolaus bringt Geschenke – auch die KfW-Bank! Sichern Sie sich noch bis zum 31.01.2022 Ihren Zuschuss durch das Förderprogramm! Wenn Sie lieber ein eigenes Haus oder eine Eigentumswohnung möchten, dann rufen Sie uns an! Wir haben zurzeit Bauprojekte beispielsweise in Sindelfingen, Bietigheim-Bissingen oder Kaufbeuren! Einen fröhlichen Nikolaus wünscht
Das Team der Conductor Bau GmbH

-Nikolaus

6.12.2021

Holz-Hybrid-Bauweise: Pro Kubikmeter Holz wird circa eine Tonne „CO2“ gespeichert

Conductor Bau setzt seit jeher auf den intelligenten Einsatz von nachhaltigen Werkstoffen. Im Mittelpunkt unserer Bauweise steht der nachwachsende Rohstoff Holz, den wir insbesondere bei der Gebäudehülle und der Fassade unserer Häuser einsetzen. Der im Holz gebundene Kohlenstoff wird beim Bau in Form von CO2 an die Umwelt freigesetzt, und bleibt dort über Jahrzehnte gespeichert. Wir haben die durch Holz eingesparte Menge an CO2 einmal für unsere Reihenhäuser errechnet: Im Schnitt wird der Atmosphäre pro Kubikmeter Holz etwa eine Tonne CO2 entzogen.
  • Im Schnitt benötigen wir ca. 20m³ Holz für ein Reihenhaus, das entspricht in etwa 20 Tonnen CO2.
  • Bei 50 Häusern im Jahr sind das sage und schreibe 1000 Tonnen pro Jahr!

Der nachwachsende Rohstoff Holz hat also eine gute Ökobilanz, er ist recycelbar und kann ohne schädliche Rückstände wieder verbaut werden. Zudem hat er eine gute Dämmwirkung und ist daher für energieeffiziente Bauweisen geeignet. Im Vergleich zu anderen Baustoffen hat Holz ein geringes Gewicht, sodass es weniger Ansprüche an die Tragfähigkeit des Bodens und des Fundaments stellt. Die bei gemauerten und verputzten Häusern nötige Trocknungsphase entfällt, was einen schnellen Einzug in das neue Heim möglich macht. Auch der Energiebedarf zur Herstellung von Bauholz ist deutlich geringer als beispielsweise bei Beton, Stahl oder Mauerwerk.

-Bauweise-Bild

3.12.2021

Treppauf, treppab: Es geht voran in Neckarweihingen

Stadtnah wohnen? Oder doch lieber im Grünen leben? In Ludwigsburg-Neckarweihingen geht beides! Bis Ende 2022 errichten wir hier 38 stilvolle Eigentumswohnungen – in nachhaltiger Bauweise, mit viel Holz und energieoptimiert. Aktuell geht es auf der Baustelle mit Riesenschritten voran: Die Treppenhaustürme in Haus CD sind fertig, und in Haus AB laufen die Arbeiten am Rohbau für die Tiefgarage auch Hochtouren. Einige wenige City-Wohnungen sind in Neckarweihingen übrigens noch frei. Klicken Sie einfach mal in unseren Online-Konfigurator: Hier können Sie die Innenausstattung nach Ihren Wünschen zusammenstellen und so Ihre ganz persönliche Traumwohnung gestalten. Noch Fragen? Dann sprechen Sie uns direkt an und profitieren Sie noch von der KfW 55-Förderung!

-IP-Update-Neckarweihingen-Bild

1.12.2021

Advent, Advent…

Plätzchen backen, Adventskranz binden oder einfach nur im Kerzenschein auf der Couch sitzen – wie genießen Sie den 1. Advent? Der würzige Duft von Spekulatius und goldener Lichterglanz gehören zur Vorweihnachtszeit auf jeden Fall dazu. Starten Sie dieses Jahr doch aber auch mal etwas Neues: zum Beispiel ein Lebkuchen-Wettessen mit der Familie. Oder gehen Sie mit Kindheitsfreunden Schlitten fahren. Am schönsten ist die Vorweihnachtszeit natürlich, wenn die Lichtlein im eigenen Haus oder der gemütlichen Wohnung brennen. Genau Ihr Wunsch fürs neue Jahr? Dann rufen Sie uns einfach an!

Wir wünschen Ihnen einen wundervollen 1. Advent
Das Team der Conductor Bau GmbH

-IP-Advent-Bild

28.11.2021

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.